Häufig gestellte Fragen

Welche Bildgrößen sind optimal?

  • Editor

Hintergrund: Für das Hintergrundbild deines Kalenders empfehlen wir eine Breite von 1920px. Die Höhe sollte mindestens 1080px betragen, sie hängt allerdings auch von deinen Einstellungen ab: der Türchen-Anordnung und -Anzahl. Achte darauf, ob dein Kalender ein Hoch- oder Querformat hat und richte dementsprechend die Höhe an der empfohlenen Breite aus.

Im Türchen: Bilder, die du in die einzelnen Türchen hochlädst, sollten für die optimale Darstellung 800px breit sein. Die Höhe sollte mindestens 600px betragen.

Wie funktioniert Türchen?

Einen Kalender kannst du ganz leicht über unsere Website erstellen und im Editor bearbeiten. Sobald du keine Zeit mehr hast, musst du dir unbedingt deinen Bearbeitungslink speichern! Das ist nämlich dein Zugang, um den Kalender jederzeit, über jeden Browser und jedes Gerät bearbeiten zu können. Mit deinem öffentlichen Link teilst du den Kalender dann mit Freunden oder Kunden.

Kann ich meinen Kalender nach dem Kauf bzw. Start weiter bearbeiten?

  • Editor
  • Kaufen & Bezahlen

Einen Kalender kannst du jederzeit und von jedem Gerät aus weiter bearbeiten. Das bedeutet, auch nach dem Kauf und sogar nach Start des Kalenders kannst du ihn noch komplett überarbeiten und Türchen füllen. Dafür brauchst du nur deinen Bearbeitungslink, also gut aufheben!

Wie funktioniert die Gewinnspiel-Option?

  • Editor

Gewinnspiel oder Umfrage einbinden

Als Unternehmen kannst du hinter den Türchen Gewinnspielfragen oder Umfragen verstecken. Dafür musst du zuallererst in den „Pro-Einstellungen” Links auf deine Datenschutzbestimmungen und Teilnahmebedingungen einfügen! Dann kannst du loslegen: Im gewünschten Türchen gehst du auf „Frage-Antwort”. Dort gibst du eine Frage und die verschiedenen Antwortmöglichkeiten ein. Du kannst hier entweder eine richtige Antwort markieren oder aber eine Umfrage ohne richtige Antwort veranstalten, wobei nur du später das Ergebnis einsehen kannst.

Am Gewinnspiel teilnehmen

Öffnet ein User das Türchen am Tag des Gewinnspiels, kann er sich für eine der Antworten entscheiden und diese anklicken. Anschließend muss der Nutzer für die Teilnahme eine E-Mail-Adresse eingeben und sowohl unseren als auch euren Datenschutzbestimmungen und euren Teilnahmebedingungen durch eine Checkbox zustimmen. Klickt er dann auf den Button „OK”, wird sein Eintrag in deinen Teilnehmerdaten gespeichert. Am darauffolgenden Tag wird das Gewinnspiel im selben Türchen des Kalenders durch eine Markierung der richtigen Antwort, sofern ausgewählt, aufgelöst.

Teilnehmerdaten herunterladen

Die Daten der Teilnehmenden kannst du, sobald du die erste Antwort auf dein Spiel erhalten hast, in den „Pro-Einstellungen” in der Bearbeitungsansicht des Kalenders herunterladen. Dort findest du dann einen Button mit der Aufschrift „Gewinnspiel-Teilnehmerdaten herunterladen”. Klickst du diesen an, startet der Download einer Excel-Liste, in der du folgende Informationen aller Teilnehmer findest: Datum der Teilnahme, Tag des Türchens, E-Mail-Adresse des Teilnehmenden und Frage und Antwort auf das Spiel. Über diese Excel-Liste kannst du dann – unabhängig von türchen.com – den Gewinner küren und kontaktieren.

Ich will die Gewinnspieldaten herunterladen, die Seite ist aber nicht erreichbar!

  • Editor

Das tut uns leid! Offenbar war dein Kalender sehr erfolgreich und hat viele Daten generiert. Keine Sorge, wir können dir deine Excel-Liste mit allen eingegangenen Daten ohne Probleme zusenden. Sende uns einfach eine E-Mail mit deinem Anliegen und deinem Bearbeitungslink, dann erledigen wir das für dich!

Wie kann ich Videos einfügen?

  • Editor

Videos werden in den Kalender per Link eingefügt und können deshalb nicht direkt hochgeladen werden. Du musst dein Video also zuerst auf YouTube, Vimeo oder einer anderen Videoplattform deiner Wahl hochladen (natürlich geht das auch privat!) und dann den Link des Videos im Türchen-Editor unter „URL eingeben” einfügen. Ob deine gewählte Video-Plattform funktioniert, kannst du einfach austesten! Mit YouTube oder Vimeo kannst du aber sicher nichts falsch machen.

Hintergrundbild des Kalenders

  • Editor
  • Kalenderansicht

Das Hintergrundbild eines Kalenders kann entweder im .png-, .jpg- oder .jpeg-Format hochgeladen werden. Die ideale Größe beträgt 1920px in der Breite und mindestens 1080px in der Höhe. Bewegtbilder (bspw. GIFs) werden nur in den einzelnen Türchen, nicht jedoch als Hintergrundbild eines Kalenders unterstützt.

Kalender für einen guten Zweck (Gemeinnützigkeit)

Wenn du einen Kalender für einen gemeinnützigen Verein oder eine Charity-Organisation erstellst, brauchst du nicht unbedingt den Business-Preis zahlen. Schreibe uns gerne eine Mail und sende einen Beleg für die anerkannte Gemeinnützigkeit mit – dann sehen wir, was wir machen können! Wenn du schon einen entsprechenden Kalender erstellt hast, packe auch den Bearbeitungslink gerne direkt mit in die Mail, damit es noch schneller geht ;-)

Der Unterschied zwischen Business- und Privatnutzung

Wenn du deinen Kalender mit Familie, Freunden oder Bekannten teilen möchtest, kannst du hier einen privaten Kalender erstellen.
Kalender, die für Unternehmenszwecke verwendet werden, fallen generell immer unter die Business-Variante von Türchen und erhalten dafür viele zusätzliche Features und Design-Möglichkeiten. Dabei unterscheiden wir nicht zwischen Unternehmensgrößen, Reichweiten oder Zweck des Kalenders. Einen Business-Kalender kannst du über unsere Unternehmensseite erstellen. Auch Vereine, also bspw. Sportvereine, zählen zur gewerblichen Nutzung. Die einzige Ausnahme bilden hierbei gemeinnützige Vereine bzw. Charities – dafür suchst du am besten auf dieser Seite mal nach „Gemeinnützigkeit”!

Auswertung des Kalenders in Google Analytics

  • Editor

Wenn du im Bearbeitungsfenster des Kalenders unter “Pro-Einstellungen” deinen Google Analytics Code einfügst, kannst du den Kalender in deinem Google Analytics Konto tracken. Dort kannst du bspw. die Anzahl der Zugriffe auf den Kalender und auch die Zugriffe auf einzelne Türchen einsehen.

Werbung entfernen

  • Kaufen & Bezahlen

Um unsere privaten Kalender kostenlos anbieten zu können, haben wir Werbung durch Google Adsense in die Kalender eingebunden. Wenn du diese Werbung nicht in deinem Kalender sehen möchtest, kannst du ihn ganz einfach werbefrei kaufen! Öffne deinen Kalender mit deinem öffentlichen Link und scrolle einmal ganz runter ans Ende – dort findest du einen Button, über den du deinen Kalender werbefrei kaufen kannst.

Kalender teilen über Social Media

  • Editor

Natürlich kannst du den Link zum Kalender über alle Social Media Kanäle verteilen. Du kannst einfach den Link des gesamten Kalenders posten oder sogar einzelne Türchen verlinken – für Letzteres musst du an den Link nur den Tag des Türchens anhängen, also bspw. tuerchen.com/ihre-firma/16.
Bei Facebook kannst du nicht nur den Link zum Kalender posten, sondern den Kalender selbst sogar als Tab in deine Seite einfügen. Diese Möglichkeit erhältst du von Facebook allerdings erst, wenn du 2.000 Follower erreicht hast. Das Einfügen geht ganz einfach über die Funktion „Speichern & teilen” im Türchen-Editor.
In Instagram kannst du den Link zum Beispiel in Stories integrieren (ab 10.000 Abonnenten oder auch in bezahlte Story Ads) oder direkt in deine Bio einfügen.

Kalender mit grenzwertigen (z. B. rassistischen) Inhalten melden

Über den ‘Melden’-Button kannst du uns darauf aufmerksam machen, wenn ein Kalender nicht unseren Richtlinien entspricht oder dich persönlich angreift.

Welche Zahlungs­methoden gibt es?

  • Kaufen & Bezahlen

Zur Zahlung deines Business-Kalenders stehen dir die Zahlung per Paypal oder der Kauf auf Rechnung zur Verfügung. Die Bezahlung mit Kreditkarte ist ebenfalls über PayPal möglich. In jedem Fall erhältst von uns innerhalb einer Woche nach dem Kauf eine Rechnung per Mail.

Wie kaufe ich einen Kalender?

  • Kaufen & Bezahlen

Um einen Kalender zu kaufen, klicke einfach auf einen der "Jetzt kostenlos testen"-Buttons auf unserer Unternehmensseite. Gib dann deine Wunsch-URL ein und starte mit dem Klick auf "Kalender erstellen" direkt mit dem Gestalten und Füllen des Türchen-Kalenders. Innerhalb des 10-tägigen Testzeitraums kannst du den Kalender dann bezahlen. Dazu klickst du in der Bearbeitung deines Kalenders rechts oben auf "Speichern & zahlen" und anschließend im Pop-Up auf "Jetzt kaufen". Du wirst dann in den Bezahlprozess geleitet. Nach dem Kauf kannst du deinen Kalender natürlich auch weiterhin beliebig verändern und mit Inhalten füllen.

Wo liegen all meine Daten und sind diese sicher?

Natürlich – die Sicherheit deiner Daten liegt uns besonders am Herzen. Deshalb ist Türchen in einem deutschen Rechenzentrum gehostet, was bedeutet, dass deine Daten dem guten alten deutschen Datenschutz unterliegen. Außerdem sichern wir den Traffic auf unserer Website zusätzlich mit einem SSL-Zertifikat ab.

Welche Möglichkeiten habe ich bei der Gestaltung des Business-Kalenders?

  • Editor
  • Kalenderansicht

Natürlich hat ein Business-Kalender alle Features der kostenlosen Variante. Außerdem kannst du selbst Bilder für die Kalender-Oberfläche sowie Inhalte für die einzelnen Türchen hochladen, dein eigenes Logo einbinden und einen Link zu deiner Website jedem Türchen hinzufügen. Der Business-Kalender kann also komplett deinem Corporate Design angepasst werden. Es gibt noch viele weitere zusätzliche Features für Business-Kalender – diese kannst du in unserer 10-tägigen, kostenlosen Demoversion direkt selbst austesten! Hier geht’s zur Erstellung eines Business-Kalenders inklusive Demo →

Mit welchen Inhalten kann ich die Türchen füllen?

  • Editor

Du bist vollkommen frei darin, was du hinter den Türchen verstecken möchtest. Entweder du überraschst deine Kunden oder Mitarbeiter mit schönen Texten, Bildern und lustigen GIFs und Videos oder du füllst jedes Türchen mit einem individuellen Link, der zum Beispiel auf ein Gewinnspiel verweist. Zudem besteht in Business-Kalendern die Möglichkeit, Umfragen zu veranstalten und Gewinnspielfragen einzubauen.

In der kostenlosen Version enthalten:

  • Text
  • Bilder
  • GIFs
  • Videos

Die Business-Version bietet:

  • Unternehmensbranding durch Logo-Einbindung, Link zur Website und Wahl einer Primärfarbe für CTAs
  • Detaillierten Text-Editor mit verschiedenen Formatvorlagen und Linkfunktion
  • Einbindung von Call-to-Action-Buttons in den Türchen
  • Individuell wählbare URL für den Kalender
  • Google Analytics Tracking
  • Gewinnspielfunktion durch Frage-Antwort-Spiel
  • Passwortschutz
  • Whitelabel

In welcher Zeitzone befindet sich mein Kalender?

  • Kalenderansicht

Die Zeitzone des Kalenders passt sich automatisch an die Browser-Einstellung des jeweiligen Nutzers an. Hast du also Nutzer aus mehreren Zeitzonen, können diese die Türchen immer innerhalb von 24 Stunden öffnen – wann diese 24 Stunden jedoch beginnen, hängt von der ausgewählten Zeitzone des verwendeten Browsers ab.

Wann öffnen sich die Türchen meines Kalenders?

  • Kalenderansicht

Die Türchen öffnen sich immer um 00:00 Uhr und sind dann bis zum Ende der Kalender-Laufzeit geöffnet. Die Uhrzeit richtet sich dabei nach der im Browser des Nutzers eingestellten Zeitzone. Extra-Feature für Business-Kalender: Hast du in deinen Einstellungen ausgewählt, dass sich die Türchen in der Vergangenheit schließen, sind diese nur am entsprechenden Tag bis 23:59 Uhr aufrufbar und werden danach für die restliche Laufzeit wieder geschlossen.

Kann ich den eingegebenen Text formatieren?

  • Editor

In der kostenlosen Privatversion von Türchen ist kein Text-Editor enthalten. In der Business-Version steht dir ein Text-Editor mit allen bekannten Funktionen zur Verfügung – verschiedene Formatvorlagen, Fett- und Kursivschrift, Listen, Links und vieles mehr!

Welche Rechte erhalte ich durch den Kauf des Business-Kalenders?

  • Kaufen & Bezahlen

Durch den Kauf eines Business-Kalenders erhältst du sechs Monate uneingeschränktes gewerbliches Nutzungsrecht für den von dir erworbenen Kalender und kannst ihn auf deiner Website veröffentlichen und den Link weitergeben, z. B. über Facebook oder deinen Newsletter. Nach Ablauf von sechs Monaten verfällt das gewerbliche Nutzungsrecht und der Kalender wird automatisch offline geschaltet.

Wie kann ich den Kalender auf meiner Website veröffentlichen?

Der Kalender kann ganz einfach per iFrame in deine bestehende Website integriert werden.

Beispiel:
<iframe src=”https://www.tuerchen.com/dein-kalender” width=”100%” height=”1200” name=”dein-kalender”></iframe>
<script src="https://tuerchen.com/files/app/dist/iframe.js"></script>

Du kannst allerdings auch den Link zum Kalender überall einfügen, wo du möchtest! Ein Banner auf der Startseite, in der Seitenleiste oder auch direkt in der Navigation deiner Website kann ein toller Weg sein, um auf deinen Kalender aufmerksam zu machen.

Wie kann ich sehen, wie viele Nutzer auf meinen Kalender zugreifen?

  • Editor

Du kannst für deinen tuerchen.com-Kalender deine Google-Analytics-ID unter „Pro-Einstellungen” hinterlegen und so statistische Daten für deinen Kalender erfassen.

Die Darstellung des Kalenders auf meiner Website per iFrame ist fehlerhaft! Woran liegt das?

  • Kalenderansicht

Wird dein Kalender über den Originallink (tuerchen.com/dein-kalender) richtig dargestellt und funktioniert fehlerfrei, dann liegt das Problem höchstwahrscheinlich bei deiner Website. Für die beste Darstellung empfehlen wir, dem iFrame des Kalenders 100 Prozent deiner Websitebreite zu geben. Die Höhe kannst du je nach Bedarf anpassen, dafür gibt es keine Vorgabe. Kläre das am besten mit deinem Website-Verantwortlichen!

Ist Türchen denn auch DSGVO-konform?

Aber klar doch! Deine Daten sind bei tuerchen.com gut aufgehoben. Wir hosten auf deutschen Servern, legen viel Wert auf eine adäquate Verschlüsselung und sammeln so wenige Daten wie möglich. Um unsere Kalender DSGVO-konform zu betreiben, findest du hier eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung. Ergänze deine Daten (Seite 1 und 7) und schicke uns das Formular danach unterschrieben und eingescannt an tuerchen@dieschittigs.de zu. Du erhältst anschließend ein von uns unterschriebenes Exemplar zurück.

Wie kann ich meinen Kalender löschen oder offline nehmen?

Handelt es sich um einen privaten Kalender, kannst du auf unserer Website die Übersicht über all deine Kalender aufrufen und findest dort einen Button zum Löschen des entsprechenden Kalenders. Beachte, dass ein Kalender dort nur auftaucht, wenn du ihn in diesem Browser mindestens einmal im Bearbeitungsmodus aufgerufen hast.
Möchtest du deinen Business-Kalender löschen, können wir das gerne für dich erledigen. Schreibe uns am besten eine Mail und sende uns unbedingt deinen Bearbeitungslink mit, damit wir sicher sein können, dass es sich um deinen Kalender handelt. Auf Wunsch können wir ihn für dich dann entweder offline schalten oder komplett löschen. Aber Achtung: Ist er einmal gelöscht, kann er nicht mehr wiederhergestellt werden!

Ich möchte meinen Kalender vom letzten Jahr wieder verwenden – geht das?

  • Kaufen & Bezahlen

Wir können dir deinen alten Kalender gerne wieder freischalten. Dafür schickst du uns einfach eine Mail mit deinem Anliegen und packst direkt deinen alten Bearbeitungslink mit rein! Wir setzen dir den Kalender dann wieder in die Demoversion zurück, sodass du ihn wie gewohnt über den Türchen-Editor kaufen kannst.

Ich kann meinen Kalender nicht mehr aufrufen! Was soll ich tun?

  • Kalenderansicht

Wenn du deinen Bearbeitungslink öffnen möchtest und die Seite allerdings immer auf unsere Startseite wechselt, ist dein Kalender höchstwahrscheinlich offline. Der öffentliche Link ist ebenfalls nicht aufrufbar, sondern es erscheint nur unser Ladebildschirm. Das könnte folgende Gründe haben: Dein 6-monatiges Nutzungsrecht ist automatisch abgelaufen, deine Demoversion ist zu Ende, ohne dass du deinen Kalender gekauft hast, oder deine Bezahlung ist überfällig. In jedem Fall kannst du uns eine Mail mit deinem Anliegen und deinem Bearbeitungslink schicken, dann helfen wir dir gerne weiter!

  • Editor

Keine Panik! Es gibt mehrere Möglichkeiten, ihn wiederzufinden.

  1. Rufe auf unserer Website die Übersicht über all deine Kalender auf. Wenn du deinen Kalender in diesem Browser mindestens einmal in der Bearbeitungsansicht geöffnet hast (und zwischenzeitlich nicht deinen Verlauf gelöscht hast), findest du ihn hier und kannst auf „Kalender bearbeiten” klicken. Schon bist du wieder im Spiel!
  2. Suche in der Chronik bzw. im Verlauf des Browsers, in dem du den Bearbeitungslink bereits geöffnet hast! In Chrome beispielsweise kannst du den Verlauf öffnen und in das Suchfeld „tuerchen.com/edit/” eingeben. Wenn du die Ergebnisse durchgehst, solltest du fündig werden. Auch hier gilt natürlich, dass du deinen Verlauf zwischenzeitlich nicht gelöscht haben darfst.
  3. Wenn beides nicht funktioniert hat, können wir dir deinen Bearbeitungslink auch erneut zuschicken. Dafür musst du uns aber genügend Informationen zu deinem Kalender geben können! Schicke uns eine E-Mail mit dem öffentlichen Link zu deinem Kalender. Zusätzlich musst du uns auch unbedingt den Inhalt eines Türchen beschreiben, welches in der Zukunft liegt und noch nicht offen ist. Nur so können wir sicher sein, dass es sich wirklich um deinen Kalender handelt, und dir den Bearbeitungslink zusenden.

Wie funktioniert die Vorschau?

  • Editor
  • Kalenderansicht

Mit der Vorschau-Funktion kannst du deinen Kalender aus der Sicht eines Nutzers vollständig testen – also bspw. auch das Frage-Antwort-Spiel eines Business-Kalenders! Klicke dazu auf den grünen Vorschau-Button in der rechten unteren Ecke in der Bearbeitungsansicht. Dein Kalender öffnet sich anschließend im Vorschau-Modus in einem neuen Tab. Am unteren Bildschirmrand findest du ein Feld – darüber musst du mit deiner Maus fahren! Dann kannst du einen Schieberegler bedienen, mit dem du den Tag einstellen kannst, den du gerade simulieren möchtest.

Beispiel: Findet in Türchen 6 ein Frage-Antwort-Spiel statt, stellst du den Regler auf „Tag: 6 / 24”. Anschließend öffnest du eben dieses Türchen und kannst dir dein Spiel ansehen und sogar selbst schon daran teilnehmen. Dort kannst du den ganzen Prozess austesten! Wenn du dann zurückkehrst in deine Bearbeitungsansicht, findest du in den „Pro-Einstellungen” bereits den Button zum Herunterladen der Gewinnspiel-Teilnehmerdaten und deinen Test-Eintrag in der Excel-Liste.

Meine Änderungen im Kalender werden nicht angezeigt!

  • Kalenderansicht

Hast du deine Änderungen im Bearbeitungsfenster auch gespeichert? Du musst im Bearbeitungsfenster alle Änderungen, die du am Inhalt eines Türchens tätigst, mit Klicken des „Speichern”-Buttons unten rechts bestätigen, damit sie übernommen werden.

Wenn du sicher bist, dass du gespeichert hast, dann kannst du versuchen, deinen Cache zu löschen. Wie das geht, variiert von Browser zu Browser und ist auch abhängig vom Betriebssystem, deshalb frage am besten deine Lieblings-Suchmaschine nach der richtigen Tastenkombination für deine verwendeten Programme. Nachdem du deinen Cache gelöscht hast, kannst du den Tab mit deinem Kalender (in der öffentlichen Ansicht) aktualisieren und solltest nun die vorgenommenen Änderungen sehen können.

Die Türchen öffnen sich nicht – woran liegt das?

  • Kalenderansicht

Das liegt mit Sicherheit an deinen Datumseinstellungen. Wenn du den Kalender in der Bearbeitungsansicht öffnest, findest du oben einen lilafarbenen Button. Darauf steht der Zeitraum, in dem sich der Kalender nach und nach öffnet. Diesen kannst du natürlich anpassen, wie du möchtest. Klickst du auf den Button, kannst du angeben, wie viele Türchen dein Kalender haben soll. Darunter gibst du das Enddatum des Kalenders an – also den Tag, an dem sich das letzte Türchen des Kalenders öffnen soll. Wenn du dort alles richtig eingestellt hast, öffnen sich deine Türchen an den vorgesehenen Tagen.

Beispiel: Bei einem klassischen Adventskalender stellst du die Anzahl der Tage auf „24 Tage” und das Enddatum auf den 24.12. Achte natürlich auch auf das richtige Jahr!

Wie stelle ich das Datum richtig ein?

  • Editor

Wenn du deinen Kalender in der Bearbeitungsansicht öffnest, findest du oben einen lilafarbenen Button. Darauf steht der Zeitraum, in dem sich dein Kalender nach und nach öffnet. Diesen kannst du natürlich anpassen, wie du möchtest. Klickst du auf den Button, kannst du angeben, wie viele Türchen dein Kalender haben soll. Darunter gibst du das Enddatum ein – also den Tag, an dem sich das letzte Türchen des Kalenders öffnen soll. Wenn du möchtest, dass alle Türchen schon am ersten Tag des Kalenders geöffnet sind, kannst du dieses Enddatum auch in die Vergangenheit setzen. Bedenke allerdings, dass Frage-Antwort-Spiele so nicht funktionieren, da man an den Spielen nur an dem Tag teilnehmen kann, in dessen Türchen sie sind.

Beispiel: Bei einem klassischen Adventskalender stellst du die Anzahl der Tage auf „24 Tage” und das Enddatum auf den 24.12. Achte natürlich auch auf das richtige Jahr!

Mein Login funktioniert nicht mehr!

  • Editor

Wenn du deinen Business-Kalender mit einem Passwortschutz versehen hast und dich nun plötzlich nicht einloggen kannst, dann melde dich gerne per Mail bei uns. Schick uns einfach kurz dein Anliegen zusammen mit deinem Bearbeitungslink, dann helfen wir dir gerne weiter!

Statt meinem Kalender erscheint ein 404-Fehler! Was ist da los?

  • Kalenderansicht

Ein 404-Fehler bei deinem Business-Kalender könnte bedeuten, dass du beim Begleichen deiner Rechnung ein wenig zu spät dran bist. In diesem Fall solltest du so schnell wie möglich bezahlen und uns den Beleg für deine Zahlung per Mail zusenden (inklusive den Bearbeitungslink!). Haben wir deine Mail samt Beleg erhalten, schalten wir deinen Kalender so schnell wie möglich wieder online. Bezahlen kannst du am schnellsten per Paypal an tuerchen@dieschittigs.de oder wie du auch möchtest – Hauptsache, du schickst uns den Beleg mit!

Vielleicht ist aber auch dein 6-monatiges Nutzungsrecht bereits abgelaufen, wodurch dein Kalender automatisch abgeschaltet wurde. Möchtest du ihn erneut aktivieren, kannst du uns ebenfalls per Mail deinen Bearbeitungslink zusammen mit deinem Anliegen zusenden, dann melden wir uns bei dir!

Was kann ich bei „URL” in einem Türchen einfügen?

  • Editor

Über „URL” kannst du Links zu verschiedenen Medien einfügen, die im Türchen angezeigt werden sollen. Pro Türchen kann hier immer entweder ein Bild, ein GIF oder ein Video per Link eingefügt werden.

Möchtest du bspw. Links zu deiner Website in einem Türchen platzieren, ist das allerdings nicht der richtige Platz. Handelt es sich um einen Business-Kalender, kannst du dafür entweder die Call-to-Action-Funktion nutzen oder Links in deinem Text bei „Nachricht hinterlassen” einfügen.

Für was wird die ausgewählte Primärfarbe verwendet?

  • Editor

Die Primärfarbe wählst du in einem Business-Kalender für die Call-to-Action-Buttons sowie für die Farbe deiner Text-Links aus.

Kann ich meine eigene Schriftart hochladen?

  • Editor
  • Gestaltung

Für Business-Kunden können wir gerne eine individuelle Schriftart in deinen Kalender einbinden. Das kann momentan leider nicht selbst über den Editor gemacht werden, deshalb kümmern wir uns für dich darum. Schicke uns einfach eine Mail mit deinem Anliegen, deiner Schriftart-Datei und deinem Bearbeitungslink, dann erledigen wir das für dich! Beachte, dass die gewünschte Schriftart entweder lizenzfrei verfügbar sein muss oder die korrekte Lizenzierung durch dein Unternehmen erfolgt sein muss. Beachte außerdem, dass nach Einbindung einer individuellen Schriftart nur noch diese, nicht mehr aber die standardmäßig verfügbaren Fonts zur Verfügung stehen.